Pfaffenhofen sucht seinen Heimatsong – und ich mache mit! Ich habe keinen typischen Heimatsongtext geschrieben (“Ach wie schön ist es, hier zu leben”), sondern mich dem Thema wortspielerisch genähert. Herausgekommen ist der Song “Mit’m Mofa nach Pfaffahofa” – voila:

Link zu Youtube

Wie man sieht/hört, bin ich nicht alleine in dem Youtube-Clip. Da es ein bayrischer Text ist (bzw. sein soll :-), habe ich einen waschechten Bayern gebeten, mich gesanglich zu unterstützen. Es handelt sich um Fredy, ein “alter Hase” in der lokalen Musikszene. Zur Zeit spielt er mit bei den “Blauen Jungs”, der bestimmt ältsten Boygroup der Welt 🙂

Auf der Seite des Wettbewerbs wird mein Song bereits vorgestellt, hier nachzulesen. Der Gewinner des Wettbewerbs wird von einer Jury bestimmt, dazu gibt es auch noch einen Publikumspreis (Voting im Oktober).

Es ist übrigens mein zweiter bayrischer Songtext nach Nanango (der Song), oder wenn man die Barthelmarkt-Shuttle-Version von Tropical Rain dazuzählt, sogar mein dritter. Ein weiterer ist ganz vorne in der Pipeline – stay tunded!

Song für Pfaffenhofen
Markiert in:         

3 Gedanken zu „Song für Pfaffenhofen

Kommentare sind geschlossen.